York, England

Anders wie z. B. bei Vergleichsfunden aus Haithabu ist hier die Besonderheit, dass die Knebel an die Klappen angenäht und die Schlaufen zum Verschließen beim Vernähen der Sohle an das Oberteil mit festgenäht werden.



Model 1
Schuh aus 2 Teilen mit separater Sohle, einem Knebelverschluß und
Randverstärkung.

Schaft: Ziegenleder rotbraun, Stärke ca. 1,5 mm
Sohle: Rindernacken, Stärke ca. 2 mm
  

 

   

  

Model 2
Schuh aus 2 Teilen mit separater Sohle, zwei Knebelverschlüsse und
Randverstärkung.

Schaft: Ziegenleder rotbraun, Stärke ca. 1,5 mm
Sohle: Rindernacken, Stärke ca. 2 mm
Innensohle: Urziege, Stärke ca. 2-3 mm

Diesen Schuh hat Christoph Röser (
www.knochennadel.de) nach Fundvorlagen aus York
unter Anleitung von Gjalt de Wabbere genäht.

 

     
     
 Detailansicht vom Knebelverschluß    Rechts sieht man die eingenähte Innensohle.
 Fotos: Christoph Röser    
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

Copyright © 2013. All Rights Reserved.